Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!

Leider verwenden Sie einen veralteten Browser, der verhindert, dass Sie diese Seite in vollem Umfang und mit allen Funktionen nutzen können.
Bitte laden und installieren Sie sich eine aktuelle Version Ihres Browsers. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

 

Die Praxissoftware
medatixx

Ihre Auswahl

medatixx - Basisversion XL

20 Zugriffslizenzen inklusive
3 Betriebsstätten inklusive
Mit der Praxissoftware medatixx sind die Grundanforderungen jeder deutschen Arztpraxis in puncto Software bestens abgedeckt: Abrechnung privater, berufsgenossenschaftlicher sowie kassenärztlicher Leistungen, Dokumentation, Formularwesen und Patientenverwaltung. Zudem ist der Online-Zugriff auf aktuelle Arzneimitteldatenbanken, ICD-Codierungen, OP-Schlüssel sowie den EBM und GOÄ-Katalog inbegriffen.

Dieses Angebot eignet sich ganz speziell für große Praxen mit vielen Arbeitsplätzen und beinhaltet in der Basisversion 20 Zugriffslizenzen und drei Betriebsstätten-Einrichtungen. Zudem sind die folgenden Erweiterungen von DALE-UV bis x.webtermin inklusive:
Der Datenaustausch für Leistungserbringer der Gesetzlichen Unfallversicherungen (DALE-UV) ermöglicht die elektronische Übermittlung von Berichten und Rechnungen zu BG-Fällen via KV-Connect.
Mit dem integrierten Dashboard können Sie sich innerhalb der Praxissoftware medatixx die für Sie wichtigsten Informationen zu einem Patienten selbst zusammenstellen.

Diagnosen, Laborwerte oder Cave Einträge sind auf einen Blick verfügbar und bieten selbstredend die Möglichkeit der direkten Bearbeitung aus dem Dashboard heraus.

Anordnung und Selektion der Kriterien liegen ganz in Ihrer Hand - die Software passt sich Ihren Bedürfnissen an.
Mit dem Daten-Import können Daten von anderen Systemen in die medatixx Praxissoftware importiert werden. Das Einlesen folgender Formate wird unterstützt: ADT und NDT (in der jeweils aktuell gültigen Datensatzbeschreibung) sowie BDT (xBDT-Version 2.8 oder höher).
Mit dem DMP-Modul dokumentieren Sie einfach und schnell anhand standardisierter Vorgaben die DMP-Dokumentationen Asthma bronchiale, Brustkrebs, COPD, Diabetes mellitus Typ I, Diabetes mellitus Typ II und KHK. Die DMP-Erfassung und Verwaltung ist voll in die Praxissoftware integriert und ermöglicht so den Zugriff auf vorhandene Patientendaten. Die Übertragung der Abrechnung ist via KV-Connect möglich.
Mit der GDT-Schnittstelle können Sie beliebig viele medizintechnische Geräte wie z. B. EKG- oder Blutdruckmessgeräte, Ergometer, Spirometer, oder ähnliche an die Praxissoftware medatixx anbinden. Voraussetzung dafür ist, dass die Gerätesoftware die GDT-Schnittstelle (Version 2.1) unterstützt.
Mit medatixx mobile für das iPad/iPhone haben Sie Zugriff auf Patientenstammdaten, Karteikarte, Labordaten und nutzen auch mobil den Vorteil der Anzeige von wichtigen Patienteninformationen aus den Bereichen Schwangerschaftsdaten, Chroniker-Hinweise, HzV-Status und Patienten-Termine. Sie können medizinische Dokumentationen, wie Anamnesen, Diagnosen oder Befunde, erfassen und bearbeiten, die Routenplanung zum Patienten starten, den Patienten anrufen oder per E-Mail informieren. Zusätzlich steht Ihnen der Zugriff auf den Terminplaner Ihrer Praxis inkl. Änderungen sowie Neuanlage von Patienten-Terminen zur Verfügung. Die individuelle Ansicht der Karteikarte lässt sich mittels Kategorienfilter erstellen und bestimmte Begriffe finden Sie über die Volltextsuche. Auch der Empfang und Versand von Nachrichten innerhalb Ihres Praxisteams ist möglich. Nutzen Sie medatixx mobile im WLAN der Praxis oder über eine gesicherte Verbindung von unterwegs. Nutzen Sie x.impfen für die Impfverwaltung Ihrer Patienten, wird auch der Impfstatus in der App medatixx mobile angezeigt.

Für eine Nutzung von unterwegs benötigen Sie zusätzlich den mobilen Datenzugriff. Die Internet-Verbindung sollte dabei mindestens 3G betragen. Je nach Vertrag können weitere Kosten durch Ihren Mobilfunk- oder Internet-Provider entstehen.

Laden Sie die App aus dem Apple App Store auf Ihr iPad oder iPhone.

AppStore
Mit dem mobilen Datenzugriff (inkl. 10 GB Datenvolumen) können Sie die medatixx-Praxissoftware bequem von zu Hause oder unterwegs nutzen ohne Einrichtung eines VPN oder ähnlichem. Arbeiten Sie über eine sichere Verbindung von überall mit medatixx als wären Sie in der Praxis.

Sie benötigen den mobilen Datenzugriff auch bei Verwendung der medatixx-App z.B. auf Ihrem iPad. Profitieren Sie von einer sicheren Verbindung mit kinderleichter Einrichtung.
Über die PAD-Schnittstelle können Sie Ihre Abrechnungsdaten an eine privatärztliche Verrechnungsstelle übertragen. Die Erstellung der Datei erfolgt nach der aktuellen Schnittstellenbeschreibung PADneXt (bitte klären Sie im Vorfeld, ob Ihre Verrechnungsstelle Dateien in diesem Format verarbeiten kann).
Das SupportPLUS Modul bietet Ihnen die Möglichkeit sich, neben der Verwendung unseres elektronischen Ticketsystems, telefonisch mit unseren Mitarbeitern im Support in Verbindung zu setzen. Die Kolleginnen und Kollegen stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 8.00 - 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.
Mit dem medatixx-Terminplaner haben Sie alle Ihre Termine im Blick. Die Abbildung mehrerer Kalender mit beliebiger Ressourcenzuweisung ist dabei ebenso selbstverständlich wie die individuelle Konfiguration Ihres Kalenders: Sie können sich Ansichten des Terminkalenders frei gestalten und sehen so immer, was in der jeweiligen Situation für Sie wichtig ist. Auch in der Wochen- und Monatsansicht haben Sie dank farblicher Kennzeichnung von Terminarten und Ressourcen einen schnellen Überblick über anstehende Aufgaben und freie Zeiten. Für die schnelle Übermittlung eines Termins an einen Patienten kann anstelle eines Terminzettels ein QR-Code erzeugt werden, der nur noch per Smartphone gescannt werden muss. Nach dem Scannen findet der Patient den Termin automatisch in seinem Kalender.

Für den Terminplaner ist die einfache und sichere Zusatzlösung x.webtermin für Online-Terminbuchungen erhältlich - buchen Sie diese separat hinzu!
Mit dem Modul Vorsorgeuntersuchungen können Sie die Dokumentation Hautkrebs-Screening (eHKS) für Hausärzte und Dermatologen sowie Früherkennungs-Koloskopie erfassen und elektronisch abrechnen. Die Übertragung der Dokumentationen ist via KV-Connect möglich.
x.archilino ist das einfache und sichere Archivierungssystem für Ihre Praxis. Ob Arztbriefe von Kollegen, Fotos, Sonografiebilder oder Textdateien – Sie haben immer schnellen Zugriff auf Ihre Daten. Die einfache Benutzerführung und das zeitgemäße Design machen x.archilino zu einem angenehmen Begleiter Ihrer Archivierungsvorgänge. Die Software wird über den regionalen Betreuer ausgeliefert, installiert und konfiguriert. Für die Installation und Konfiguration fallen weitere Kosten an - holen Sie sich hierzu ein Angebot bei Ihrem regionalen Betreuer ein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Systemvoraussetzungen

Die Anbindung von x.archilino erfordert die Freischaltung der GDT-Schnittstelle.

Hardware
· Aktuelle Mehrkernprozessoren (CPU)
· 2 GB Arbeitsspeicher (RAM)
· Freier Festplattenspeicher:
  Arbeitsplatz: entspricht den Anforderungen der Praxissoftware
  Server: je nach Archivierungsaufkommen entsprechend höher
· 1280 × 1024 Bildschirmauflösung
Software
· Betriebssystem: mindestens Windows 7
· Onlineverbindung wegen Onlineupdates erforderlich
Die Patientenservice-App x.patient von medatixx ermöglicht eine direkte und sichere Kommunikation zwischen Arztpraxis und Patient. x.patient entlastet Ihr Praxistelefon erheblich und unterstützt Sie gezielt bei der nachhaltigen Behandlung Ihrer Patienten.

Mit diesen Funktionen bringt x.patient mehr Struktur in Ihre Praxiskommunikation:

  • Vitalparameter-Tagebuch zur strukturierten Übermittlung bestimmter Messwerte (derzeit Gewicht, Größe, Blutdruck und Pulsfrequenz) in die Praxissoftware
  • Medikationsplan zur Verwaltung eigener sowie vom Arzt verordneter Medikamente inkl. Einnahmeerinnerung
  • Folgerezeptanforderung zur unkomplizierten, sowie orts- und zeitunabhängiger Bestellung eines Folgerezeptes in der Arztpraxis
  • Messenger zum Austausch von Chatnachrichten zwischen Praxis und Patient
  • Dateiübermittlung von PDF´s und Bildern an die Praxis mit Ablage in der Karteikarte des Patienten
  • Bereitstellung von Kontaktdaten und Abwesenheitszeiten der Praxis für die Patienten in der App


Lesen Sie mehr zu x.patient unter xpatient.de
x.webtermin ist eine einfache und sichere Zusatzlösung für Online-Terminbuchungen zum Terminplaner Ihrer Praxissoftware. Legen Sie fest, welche Bereiche Ihres Terminplaners für die Online-Terminbuchung auf Ihrer Praxishomepage zur Verfügung stehen. Wählen Sie zudem, ob Ihre Patienten Termine direkt buchen können oder eine Bestätigung der Terminanfrage durch die Praxis erforderlich ist. Aus Sicherheitsgründen verifiziert der Patient seinen Termin bzw. die Terminanfrage via E-Mail oder über das TAN-Verfahren via SMS (hierbei entstehen Zusatzkosten und das Modul smsTAN muss separat hinzugebucht werden).

Weitere Apps und Erweiterungen für Ihre Praxissoftware medatixx

Die Erweiterung zur ambulant spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) ermöglicht die Verwaltung eines ASV-Teams nach §116b SGB V. Die Funktionen beinhalten die Erfassung und Verwaltung von ASV-Teamnummer(n), zugehörige Leistungs- und Diagnosekennzeichnung, Klassifizierung von Tumorstadien (TNM) nach internationaler Klassifikation (UICC), Auswahl und Bedruckung von Formularen sowie die Abrechnung nach Vorgaben der KBV im Rahmen der KVDT-Abrechnung.
x.impfen bringt Ihrer Praxis ein sicheres und übersichtliches Impfmanagement nach STIKO. x.impfen ist durch eine spezielle Schnittstelle tief in die Praxissoftware integriert und zeigt direkt im Krankenblatt sowie in der App medatixx mobile den Impfstatus des Patienten an.

Die Funktionen von x.impfen im Überblick:

  • Überprüfung des Impfstatus nach STIKO-Indikationen
  • Automatische Erstellung von Impfplänen und Terminierung von Auffrisch-Impfungen
  • Integriertes Patienteninformationssystem (Merkblätter, Atteste, Aufklärung)
  • Integration aller marktgängigen Impfstoffe und "impfrelevanten" Gefährdungsgrößen
  • Komplexes Warn- und Informationssystem für den Arzt
  • Anzeige des Impfstatus in der Praxissoftware sowie in der App medatixx mobile
  • Reiseimpfungen und Länderinformationen
  • Automatisches Recallsystem
  • Lagerhaltung und Rezeptschreibung
  • Abrechnungsvorschläge
  • regelmäßiges Selbst-Update


Durch die Bestellung von x.impfen stimmen Sie den Lizenz- und Softwarepflegebedingungen zu. Sie finden diese auch nach Bestellung in Ihrer Postbox im Kundenbereich des Webshops. Die Software wird über den Servicepartner installiert und konfiguriert. Für die Installation und Konfiguration fallen weitere Kosten an - holen Sie sich hierzu ein Angebot bei Ihrem Servicepartner ein.
- +
Mit "x.voice powered by Nuance" setzen Sie eine intelligente Spracherkennung mit speziell medizinischem Wortschatz ein. Die Software bietet die Möglichkeit, mittels der Sprachsteuerung Befehle durch das gesprochene Wort an den Computer weiterzugeben und auszuführen. Das Diktieren in freier Form ist ebenso möglich wie ausführliche Dokumentationen in den für die medizinische Diagnose relevanten Bereichen. Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

x.voice wird über Ihren regionalen Servicepartner ausgeliefert, die Nutzerlizenz(en) separat berechnet, installiert und konfiguriert.

Die Nutzerlizenz kostet - neben der monatlichen Softwarepflege - einmalig je Diktant 1.799,00 € zzgl. MwSt. ab dem 6. Diktanten je 1.619,10 €.

Für die Installation, ggf. Hardware (z.B. Mikrophon) und Konfiguration fallen weitere Kosten an - holen Sie sich hierzu ein Angebot bei Ihrem Servicepartner ein.
Durch die Bestellung von x.voice stimmen Sie den Lizenz- und Softwarepflegebedingungen zu. Sie können diese auch nach Bestellung in Ihrer Postbox im Kundenbereich des Webshops einsehen.
- +
Der Termin bzw. die Terminanfrage Ihrer Patienten wird aus Sicherheitsgründen pro Termin(-anfrage) entweder per E-Mail oder via smsTAN verifiziert. Haben Sie sich für das smsTAN-Verfahren entschieden, müssen Sie ein entsprechendes smsTAN-Kontingent an erwarteten Terminen bzw. Terminanfragen buchen. Sie können das Kontingent jederzeit im Webshop nachbestellen, wenn es zur Neige geht. Die Praxissoftware informiert Sie komfortabel über den Stand der verbrauchten TANs im aktuellen Monat. Sind die gebuchten TANs verbraucht, entscheiden Sie, ob das System automatisch auf die E-Mail-Bestätigung umschaltet. Das gebuchte smsTAN-Paket ist pro Monat gültig.

Direktvertragsmodul

Mit dem Direktvertragsmodul können Sie einfach und sicher an Direktverträgen teilnehmen und rechnen diese ohne doppelten Verwaltungsaufwand direkt aus Ihrer gewohnten Softwareumgebung ab. Die Umsetzung weiterer Direktverträge - auch in anderen Bundesländern - ist geplant.

Bitte fügen Sie zusätzlich das oder die Direktvertragsmodul-Pakete hinzu, die für Ihre Praxis relevant sind.
Das Paket A des Direktvertragsmoduls beinhaltet die Verwaltung und Abrechnung folgender Direktverträge:
Versorgungssteuerungsmodul der AOK Sachsen-Anhalt
Versorgungssteuerungsmodul der IKK gesund plus

Das Paket B des Direktvertragsmoduls beinhaltet die Verwaltung und Abrechnung folgender Direktverträge:
Hausarztzentrierte Versorgung AOK Baden-Württemberg
Hausarztzentrierte Versorgung AOK Bayern
Hausarztzentrierte Versorgung AOK Hamburg
Hausarztzentrierte Versorgung AOK Nordost & IKK Brandenburg-Berlin
Hausarztzentrierte Versorgung AOK PLUS Sachsen
Hausarztzentrierte Versorgung BKK Bayern
Hausarztzentrierte Versorgung BKK GWQ
Hausarztzentrierte Versorgung BKK spectrumK
Hausarztzentrierte Versorgung BKK Verbund Baden-Württemberg
Hausarztzentrierte Versorgung BKK-VAG Baden-Württemberg
Hausarztzentrierte Versorgung Bosch BKK Baden-Württemberg
Hausarztzentrierte Versorgung Deutsche RV Knappschaft-Bahn-See Baden-Württemberg
Hausarztzentrierte Versorgung EK Baden-Württemberg
Hausarztzentrierte Versorgung EK Bayern
Hausarztzentrierte Versorgung EK Berlin
Hausarztzentrierte Versorgung EK Bremen
Hausarztzentrierte Versorgung EK Hamburg
Hausarztzentrierte Versorgung EK Hessen
Hausarztzentrierte Versorgung EK Rheinland-Pfalz
Hausarztzentrierte Versorgung EK Saarland
Hausarztzentrierte Versorgung EK Sachsen
Hausarztzentrierte Versorgung EK Schleswig-Holstein
Hausarztzentrierte Versorgung hkk Bremen/Hamburg
Hausarztzentrierte Versorgung IKK classic
Hausarztzentrierte Versorgung IKK classic Baden-Württemberg
Hausarztzentrierte Versorgung LKK in Baden-Württemberg
Hausarztzentrierte Versorgung TK
HZV-Modulvertrag AOK Baden-Württemberg IV-Pflegeheim
LKK Hausarztzentrierte Versorgung Bayern
AOK Nordost KV Mecklenburg-Vorpommern - Vertrag zur wirtschaftlichen Arznei- und Heilmittelsteuerung
BARMER KV Mecklenburg-Vorpommern - Vertrag zur wirtschaftlichen Arznei- und Heilmittelsteuerung

- +
Bitte wählen Sie die Anzahl der Lizenzgebühr der HÄVG analog zu der Anzahl der Haupt- bzw. Nebenbetriebsstätten, die eine HzV-Abrechnung durchführen.

Hinweise: Ein Anspruch des Auftraggebers auf die IT-Umsetzung aller abgeschlossenen Direktverträge besteht nicht. Verwendete Softwarekomponenten werden vom Fremd-Softwarekomponenten-Hersteller geliefert. Auf die Qualität dieser Komponenten hat medatixx keinen Einfluss. Der Auftraggeber als Mitglied bzw. Vertragspartner der jeweiligen Fremd-Softwarekomponenten-Hersteller wird dazu beitragen, dass die Komponenten ordnungsgemäß bereitgestellt werden. Die Vergütung wird je nach Vertragsmodell vom Fremd-Softwarekomponenten-Hersteller festgesetzt und kann von medatixx nicht beeinflusst werden. Kommt es zu einer Preisveränderung dieser Fremd-Softwarekomponenten, so wird der Auftragnehmer diese Preisänderung an den Auftraggeber weiterreichen. Der Vergütungsanspruch für die Fremd-Softwarekomponente entsteht mit Auslieferung an den Auftraggeber. Im Falle der Rückgabe der Software bleibt der Auftraggeber zur Zahlung des Vergütungsanteils verpflichtet, soweit der Auftragnehmer weiterhin zur Zahlung der Vergütung hinsichtlich der Fremd-Softwarekomponente gegenüber dem Fremd-Softwarekomponenten-Hersteller verpflichtet bleibt. Der Auftraggeber hat es als Mitglied bzw. Vertragspartner des Fremd-Softwarekomponenten-Herstellers in der Hand, über den Verzicht des Fremd-Softwarekomponenten-Herstellers auf die Zahlungen für die Softwarekomponente mit diesem zu verhandeln. Die Softwarekomponente des Fremd-Softwarekomponenten-Herstellers darf nur an den Auftraggeber herausgegeben werden, wenn dem vom Fremd-Softwarekomponenten-Hersteller benannten Unternehmen oder der Managementgesellschaft die Daten des Auftraggebers übermittelt werden. Die medatixx weist darauf hin, dass Name und Anschrift, sowie Entgeltzahlungen im Rahmen dieses Vertrages an diese weitergegeben werden. Der Auftraggeber erklärt sich hiermit einverstanden. Für zukünftige weitere Fremd-Softwarekomponenten gelten die von dem Lieferanten der Fremdkomponente benannten Bedingungen. Über die Bedingungen hat sich der Auftraggeber als Mitglied bzw. Vertragspartner des Fremd-Softwarekomponenten-Herstellers bei diesem bzw. bei seinem jeweiligen Verband/Vertragspartner zu informieren.

Laborportale

medatixx bietet Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Laborportale anzubinden und online Laboraufträge zu erstellen. Arbeiten Sie mit mehreren, buchen Sie bitte jedes der benötigten Laborportale. Bitte wenden Sie sich zur Nutzung und Einrichtung der Schnittstelle an den entsprechenden Anbieter des Laborportals.