Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser!

Leider verwenden Sie einen veralteten Browser, der verhindert, dass Sie diese Seite in vollem Umfang und mit allen Funktionen nutzen können.
Bitte laden und installieren Sie sich eine aktuelle Version Ihres Browsers. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

 

Die Praxissoftware medatixx

FAQ

Fragen & Antworten

Bestellung

Alle aktuellen Preisinformationen finden Sie im medatixx Shop unter shop.medatixx.de.
Bitte wenden Sie sich an unsere Verwaltung. Diese steht Ihnen von Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr zur Verfügung. Sie erreichen die Kollegen unter: 0800 0980 0980 oder per Email an medatixx@medatixx.de
Bitte wenden Sie sich an unsere Kollegen vom Kundensupport unter medatixx@medatixx.de

Systemvoraussetzungen

Die Mindestvoraussetzungen lauten:

Client:
Betriebssystem: Ab Windows 7 Prof. SP1
Prozessor: mind. 2,8 GHz
Arbeitsspeicher: mind.4 GB Ram
Festplatte: mind. 5 GB freier Plattenplatz
Bildschirmauflösung: empf. 1280x1024

Server:
Betriebssystem: Ab Windows Server 2012 Standard (64 Bit)
Bei Anlagen bis zu 3 Arbeitsplätzen ab Windows 8.1 Prof (64 Bit)
Prozessor: mind. 2,8 GhZ
Arbeitsspeicher: mind.8 GB Ram
Festplatte: mind. 100 GB freier Plattenplatz
Bildschirmauflösung: empf. 1280x1024
Internetverbindung mit mindestens 3 MBit/s
PC ab Windows 7, sowie Tablets mit Windows (Kein RT!)
Redundante Rechenzentren minimieren das Risiko eines Webserverausfalls.
Ja, KV SafeNet ist mit medatixx kompatibel.

Praxissoftware

Wir empfehlen das Bereithalten eines Surf-Sticks, der bei einem Ausfall eine Internetverbindung per UMTS/LTE aufbauen kann.
Ja, im Downloadbereich gibt es eine kostenlose Demoversion. Die Kassen- sowie Privatabrechnung sind in der Demoversion nur im Probelauf verfügbar.
Eine Datenkonvertierung ist möglich. Informationen zum Umfang der Datenübernahme erhalten Sie bei einem unserer Servicepartner in Ihrer Nähe.

https://medatixx.de/wer-wir-sind/standorte
medatixx wird ausschließlich online in Echtzeit aktualisiert.
Ja, die Anbindung von Gerätesoftware nach dem GDT-Standard 2.1 ist möglich.
Es liegen keine Patientendaten in der Cloud, diese werden lokal in der Praxis gespeichert. Eine Datensicherung ist deswegen notwendig. Die Verschlüsselung zum Server ist mehrstufig und abhörsicher.
Ja, das Produkt kann selbst installiert und eingerichtet werden. Bei Fragen steht Ihnen jederzeit einer unserer Vertriebspartner oder unser Support zur Verfügung.
Ab 01.10.2015: Entweder entscheidet sich unser Kunde für eine regionale Betreuung vor Ort oder erhält eine zentrale Betreuung per E-Mail sowie telefonisch. Die Kontaktdaten zum jeweiligen Support findet der Kunde im Kundenbereich unter Support sowie in der Praxissoftware unter Programm-Informationen - Kontakt.